In der Abteilung 'Raumordnung und Mobilität'

In der Abteilung Raumordnung und Mobilität werden insbesondere Dossiers, die Gemeinsamkeiten mit unter anderem folgenden ‘Teilmaterien’ aufweisen, behandelt.

 

Raumplanung 

LDR hat eine wertvolle Praxiserfahrung in der juristischen Unterstützung bei der Aufstellung von Raumordnungsplänen (Flächennutzungsplänen, sektoriellen Bebauungsplänen, raumordnerischen Strukturplänen und raumordnerischen Ausführungsplänen) gesammelt. Zu diesem Zweck wurde ein Netzwerk von Planungsverantwortlichen, mit denen wir privilegierte Beziehungen unterhalten, aufgebaut . Die Abteilung Raumordnung und Mobilität von LDR zählt vier Planungsverantwortliche. LDR hat jahrelange Erfahrung in der Erstellung von Beschwerdeschriften und der Einlegung der Berufung beim Staatsrat in Verfahren gegen Bebauungspläne oder raumordnerische Ausführungspläne.

 

Städtebauliche Genehmigungen - Erschließungsgenehmigungen

Viele von der Abteilung Raumordnung und Mobilität behandelte Dossiers beziehen sich auf die Betreuung und juristische Unterstützung bei Anträgen auf städtebauliche Genehmigungen für sowohl große Bauprojekte (u.a. Industriebau, Bürogebäude, Apartmenthäuser, Grundstücksteilungen), Infrastrukturprojekte (u.a. Anlage von Schlammdeponien, Windparks, Arbeiten an Hochschutzwasseranlagen im Meer), als auch für Privatwohnungen. Auch administrative Berufungsverfahren und Widerspruchsverfahren stellen einen wichtigen Teil der behandelten Dossiers dar.

 

Gebietsfremde Wohnungen und Betriebe

Die Problematik der gebietsfremden Wohnungen und Betriebe ist eins der ‘Steckenpferde’ der Abteilung Raumordnung und Mobilität. Dieses Thema wurde aus wissenschaftlicher Sicht eingehend untersucht (siehe Liste der Veröffentlichungen). Das Büro hat inzwischen eine umfangreiche Erfahrung auf diesem Gebiet gesammelt. Die Abteilung Raumordnung und Mobilität von LDR bietet unter anderem gebietsfremden Betrieben, die die sich vergrößern möchten, Unterstützung und betreut sie beim Erstellen eines Dossiers zur Beantragung einer Planungsbescheinigung.

 

Städtebau-Strafrecht

Die strafrechtliche Verfolgung von städtebaulichen Übertretungen hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Auch bei Strafverfahren vor den Korrektionalgerichten und Appellationshöfen hat das Büro viel Erfahrung gesammelt.

 

Enteignungen

Das Büro hat eine umfangreiche Erfahrung in Sachen Enteignung, sowohl im Führen von Verhandlungen im Hinblick auf eine gütliche Einigung als auch im Einleiten von gerichtlichen Enteignungsverfahren.

 

Schäden und Gewinne aus der Raumplanung 

Das Büro bietet Unterstützung in mehreren Verfahren in Bezug auf die Problematik der Schäden und Gewinne, die sich aus der Raumplanung ergeben.

 

Denkmäler und Landschaften

Das Büro beteiligt sich aktiv an zahlreichen Dossiers in Bezug auf die Anerkennung von Gebäuden als Denkmal (Verhandlungen oder Beschwerdeschriften). Auch in Bezug auf die Abgrenzung von geschützten Landschaften und die Kennzeichnung von Ankerplätzen haben wir ein umfangreiches Fachwissen erlangen.

 

Andere Bereiche des Umweltrechts

Die Abteilung Raumordnung und Mobilität von LDR bietet schließlich auch Unterstützung bei der Behandlung von Umweltdossiers, wie zum Beispiel Dossiers in Bezug auf Umweltgenehmigungen oder Subventionsanträge (siehe u. a. Subventionen wegen Standorterneuerung).