Vanessa McClelland

Lebenüberblick

Vanessa McClelland hat 2016 ihren Master im Bereich Jura an der Universität Gent absolviert.

Sie belegte unter anderem die Fächer „Raumplanungsrecht“, „Umweltrecht“, „International and European Environmental Law“ und „International and European Biodiversity Law“. Während ihres Studiums war sie Teil der Redaktion der Universitätszeitung, für die sie regelmäßig Artikel über wissenschaftliche und juristische Themen schrieb.

Ihre Masterarbeit schrieb sie über die Interaktion zwischen Umweltrecht und die Rechte einheimischer Völker in arktischen und subarktischen Gebieten, der besondere Fokus lag dabei auf Kanada.

Sie verfügt über Erfahrungen mit juristischen Übersetzungen dank ihrer ausgezeichneten Kenntnisse der niederländischen, französischen und englischen Sprache.

Seit dem 1. Februar ist sie als Anwältin bei LDR tätig. Dort unterstützt sie insbesondere das Team partim Umweltrecht.
 

Publikationen

  • MCCLELLAND, V., ‘Wetgevend Kader in het Brussels Gewest: Afval’, Sentral, Kluwer, 2017.

  • MCCLELLAND, V., ‘Wetgevend Kader in het Brussels Gewest: Water’, Sentral, Kluwer, 2017.

    Vorträge

  • Update milieuwetgeving, Amelior, Lokeren, 8 december 2016.

  • Gastcollege Bodem, HoGent, 27 oktober 2016.